Connex NACHRICHTEN, DIE MAN GERNE HÖRT.

31.01.2022
KöMoG Optionsmodell – Offene Anwendungs- und Umsetzungsfragen zur Körperschaftsteueroption

„Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?“ In Anlehnung an den Titel eines im Jahr 2007 veröffentlichten Sachbuches des deutschen Philosophen und Publizisten Richard David Precht sehen sich aufgrund der nunmehr neu geschaffenen Option zur Körperschaftsteuer künftig Personenhandelsgesellschaften,…alles zeigen

20.01.2022
Anpassungen bei durchschnittssatzbesteuerten Land- und Forstwirten

Ab 2022 gelten Änderungen in der Besteuerung kleinerer land- und forstwirtschaftlicher Betriebe. Einem entsprechenden Gesetz aus dem Deutschen Bundestag hat der Bundesrat am 17.12.2021 zugestimmt. Der Umsatzsteuer-Durchschnittssatz für die vereinfachte Besteuerung pauschalierender land- und forstwirtschaftlicher Betriebe sinkt ab dem Jahr…alles zeigen

18.01.2022
Garantiezusagen von Kfz-Händlern: Neue Regeln erst ab 2023

Nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs aus 2018 ist die entgeltliche Garantiezusage eines Kfz-Händlers keine unselbstständige Nebenleistung zur Fahrzeuglieferung, sondern eine eigenständige Leistung. Ursprünglich wollte das Bundesfinanzministerium die neue Rechtsprechung bereits auf Garantiezusagen anwenden, die nach dem 30.6.2021 abgegeben werden. Dann…alles zeigen

17.01.2022
Mandanten-SONDER-Rundschreiben: Das neue Transparenzregister 2.0

Bereits im November 2019 hatten wir über die ab dem Jahr 2020 geltenden Verschärfungen der seit 2017 geltenden Meldepflichten zum Transparenzregister informiert. Diese Meldepflicht, welche zur Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismus und organisierter Kriminalität eingeführt worden ist, betrifft neben den Kapitalgesellschaften…alles zeigen

17.01.2022
Arbeitgeber von Altersvollrentnern müssen wieder Arbeitslosenversicherungsbeiträge zahlen

Für Arbeitnehmer, die das Lebensalter für den Anspruch auf eine Regelaltersrente erreicht haben, besteht Versicherungsfreiheit in der Arbeitslosenversicherung. Der dennoch zu zahlende Arbeitgeberanteil war für 5 Jahre ausgesetzt. Zum 1.1.2022 kehrt dieser Arbeitgeberanteil zurück. Hintergrund Bezieher einer Vollrente wegen Alters…alles zeigen

14.01.2022
„Max macht Oper“

Auch 2021 unterstützte die Connex wieder das Projekt „Max macht Oper“ der Bürgerstiftung Halle. Als starker und langjähriger Partner tragen wir dazu bei, dass rund 200 Kinder mit künstlerischen Angeboten aus allen Sparten der kulturellen Bildung erreicht werden. Der lange…alles zeigen

14.01.2022
Steuerfreier Kindergartenzuschuss: Das gilt bei Rückzahlung der Gebühren

Während der Coronapandemie haben viele Städte und Gemeinden den Einzug von Kindergarten- bzw. Kinderbetreuungsgebühren ausgesetzt und zu einem späteren Zeitpunkt darauf verzichtet. Dennoch haben Arbeitgeber ihre Zuschüsse weiter ausgezahlt. Eine – offenbar bundeseinheitlich abgestimmte – Verfügung der Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen zeigt,…alles zeigen

12.01.2022
Minijobs

Umlagesätze Zum 1.1.2022 senkt die Arbeitgeberversicherung der KBS den Umlagesatz U1. Diese sinkt von 1,0 % auf 0,9 %. Auch die Umlage U2 sinkt ab 1.1.2022 von 0,39 % auf 0,29 % des Arbeitsentgelts. Die geänderten Umlagesätze sind erstmalig bei…alles zeigen

10.01.2022
Wichtige Neuregelungen ab Januar 2022

Grundfreibetrag Der Grundfreibetrag steigt um 204 Euro. Damit soll das Existenzminimum für Erwachsene steuerfrei gestellt werden. Bei einem Ledigen wird demnach erst ab einem zu versteuernden Einkommen von mehr als 9.948 Euro im Jahr Einkommensteuer fällig. Bei Ehegatten bzw. eingetragenen…alles zeigen

10.01.2022
Folgende Unterlagen können im Jahr 2022 vernichtet werden

Nachstehend aufgeführte Buchführungsunterlagen können nach dem 31. Dezember 2021 vernichtet werden: Aufzeichnungen aus 2011 und früher, Inventare, die bis zum 31. Dezember 2011 aufgestellt worden sind, Bücher, in denen die letzte Eintragung im Jahr 2011 oder früher erfolgt ist, Jahresabschlüsse, Lageberichte und Eröffnungsbilanzen, die 2011 oder früher…alles zeigen

10.01.2022
Steuern und Beiträge Sozialversicherung: Fälligkeitstermine in 01/2022

Im Monat Januar 2022 sollten Sie insbesondere folgende Fälligkeitstermine beachten: Steuertermine (Fälligkeit): Umsatzsteuer (Monatszahler): 10.1.2022 Lohnsteuer (Monatszahler): 10.1.2022 Bei einer Scheckzahlung muss der Scheck dem Finanzamt spätestens drei Tage vor dem Fälligkeitstermin vorliegen. Beachten Sie: Die für alle Steuern geltende…alles zeigen

04.01.2022
Mandanten-SONDER-Rundschreiben zum Jahresauftakt 2022

Zum Jahresauftakt 2022 möchten wir Ihnen einige aktuelle Auszüge aus unserer multidisziplinären Facharbeit und Ausblicke rund um das Thema „Steuern und Immobilien“ bereitstellen, da hier nahezu jeder Steuerpflichtige – als Eigentümer, Mieter, Unternehmer oder Berufstätiger – eigene Berührungspunkte wie z.B….alles zeigen

28.12.2021
Grundsteuererlass: Antrag bei erheblichen Mietausfällen

Bei erheblichen Mietausfällen in 2021 besteht bis zum 31.3.2022 die Möglichkeit, einen teilweisen Erlass der Grundsteuer zu beantragen. Voraussetzung ist eine wesentliche Ertragsminderung, die der Steuerpflichtige nicht zu vertreten hat. Diese liegt vor, wenn der normale Rohertrag um mehr als…alles zeigen

23.12.2021
Verzugszinsen

Für die Berechnung der Verzugszinsen ist seit dem 1.1.2002 der Basiszinssatz nach § 247 BGB anzuwenden. Die Höhe wird jeweils zum 1.1. und 1.7. eines Jahres neu bestimmt. Der Basiszinssatz für die Zeit vom 1.7.2021 bis zum 31.12.2021 beträgt -0,88…alles zeigen

21.12.2021
Endlich geklärt: Beginn und Ende des Kindergeldanspruchs bei einem Studium

Für Kinder, die das 18., aber noch nicht das 25. Lebensjahr vollendet haben, kann während eines Hochschulstudiums Anspruch auf Kindergeld bestehen. Der Bundesfinanzhof hat nun die Frage beantwortet, wann ein Hochschulstudium beginnt und wann es beendet ist. Eine Berufsausbildung in…alles zeigen

19.12.2021
Keine Spekulationssteuer bei Verkauf der selbstgenutzten Immobilie mit Arbeitszimmer

Der Gewinn aus dem Verkauf eines selbstgenutzten Wohneigentums ist auch insoweit steuerfrei, als er auf ein zur Erzielung von Überschusseinkünften (z. B. Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit) genutztes häusliches Arbeitszimmer entfällt und der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung nicht mehr als…alles zeigen

16.12.2021
Wir unterstützen das Kinder- und Jugendhospiz

Spende für Familien mit schwer erkrankten Kindern Halle, 07. Dezember 2021. Die Connex Steuer- und Wirtschaftsberatung GmbH unterstützt auch 2021 das Kinderhospiz Mitteldeutschland gGmbH mit einer Spende. Dieses Engagement ist zu einer wichtigen Tradition unseres familienorientierten Unternehmens geworden und soll…alles zeigen

14.12.2021
Mahlzeitengestellung: Verpflegungspauschalen auch ohne erste Tätigkeitsstätte zu kürzen

Verpflegungspauschalen sind nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs bei einer Mahlzeitengestellung durch den Arbeitgeber auch dann zu kürzen, wenn der Steuerpflichtige über keine erste Tätigkeitsstätte verfügt. Bereits in 2020 hatte der Bundesfinanzhof in diesem Zusammenhang entschieden, dass eine Kürzung auch bei…alles zeigen

10.12.2021
Unleserliches Fahrtenbuch nicht durch nachträgliches Transkript „heilbar“

Ein Fahrtenbuch kann auch handschriftlich geführt werden. In diesem Zusammenhang hat nun das Finanzgericht München entschieden, dass ein unlesbares Fahrtenbuch nicht als ordnungsgemäß anerkannt werden kann. Ein solcher Mangel kann auch durch ein nachträgliches Transkript nicht geheilt werden. Nach der…alles zeigen

06.12.2021
Künstlersozialabgabe: Abgabesatz bleibt auch in 2022 bei 4,2 %

Der Abgabesatz zur Künstlersozialversicherung wird auch in 2022 bei 4,2 % liegen. Ermöglicht wurde dies durch den Einsatz zusätzlicher Bundesmittel in Höhe von knapp 84,6 Millionen EUR. | Über die Künstlersozialversicherung werden über 190.000 selbstständige Künstler und Publizisten als Pflichtversicherte in…alles zeigen