Freitag – leistungsstark bleiben!

Wie lässt sich der Tag so gestalten, dass Laune und Arbeitsleistung hochgehalten werden?

Ein ganz großer Faktor, der aber leider manchmal vergessen wird, ist das soziale Miteinander. Es macht unheimlich viel aus, wenn man gegenseitig Wertschätzungen äußert und seinen Kolleginnen und Kollegen zeigt, dass man sie schätzt.

Auch ein gemeines Frühstück oder Mittagessen mit dem Team oder der Arbeitsgruppe fördert die Gemeinschaft und verbindet die Mitarbeitenden.

Sowohl das eigene Denken, als auch die eigene Einstellung beeinflussen die Leistung. Also immer schön positiv denken. Was dabei hilft, sind realistische Erwartungen an sich selbst. Wer immer nach Perfektion strebt, kann nicht immer positiv und gelassen eingestellt sein. Ziele und Deadlines setzten, kann das Arbeitsleben unheimlich vereinfachen und produktiv gestalten. Beginne auch immer mit der größten und schwierigsten Aufgabe, was geschafft ist, ist geschafft und kann uns nicht mehr belasten.

Versuche es dir an deinem Arbeitsplatz so schön wie möglich zu machen! Stelle Fotos auf und dekoriere ein bisschen. Je wohler du dich fühlst, desto besser und effektiver kannst du arbeiten.

Und vergiss nicht, dich auch mal zu belohnen! Das spornt nicht nur an, sondern hilft auch an schwierigen Tagen durchzuhalten und positiv zu bleiben.