“Kunst verbindet und schenkt Trost”

Connex spendet afrikanische Shona-Skulptur an Leipziger Hospiz

Leipzig, 25.03.2013: Kunst verbindet, stiftet Trost und Mut. Drei Eigenschaften, die in einem Hospiz elementar sind. Eine Skulptur aus Simbabwe spiegelt diese Eigenschaften wieder und steht nun im Leipziger Hospiz „Villa Auguste“. Spontan überlässt die Connex Steuer- und Wirtschaftsberatung das afrikanische Werk aus Stein nun der Geschäftsführerin des Hospizes. Ursprünglich ein Teil der Ausstellung „Salve“ im Leipziger Connex City Center, hat die Bildhauerei ihren neuen Standort jetzt eingenommen.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.